Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Swiss Indoors 2008 – Finale

BASEL (mek). Zum dritten Mal in Folge hat Roger Federer heute die Swiss Indoors gewonnen. Im Finale schlug er die Nummer zwei des Turniers David Nalbandian mit 6:3 und 6:4.

Während Christoper Kas sich wenigstens ein Blümchen als Andenken mitnahm,

gingen sein Doppelpartner Philipp Kohlschreiber und der Einzelfinalist David Nalbandian ohne Pokal nach Hause:

Gegen Titelverteidiger Roger Federer blieb Nalbandian ohne Chance

und der Lokalmatador durfte nach 69 Minuten zum dritten Mal die Hände auf dem Basler Centre Court in die Höhe strecken

Der ehemalige Basler Balljunge ließ sich vor der Siegerehrung auch von seinen heutige Nachfolgern feiern:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s