Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Viel zu jubeln für den Sportclub

b31

FREIBURG (mek). Viel zu jubeln gab es am Freitagabend für den SC Freiburg. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga gewann sein Heimspiel gegen den Vfl Osnabrück mit 4:1. Das erste Tor erzielte Tommy Bechmann mit einem sehenswerten Fallrückzieher.

b52

b2

Daniel Schwaab jubelt über seinen Treffer zum 4:1.

b4

SC-Neuzugang Vitali Rodionov erzielte seinen ersten Zweitliga-Treffer.

b1Die beiden Trainer Robin Dutt und „Pele“ Wollitz verstanden sich auch nach dem Spiel blendend.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s