Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Fasnacht 2010 – Nachtumzug

Maulburg (mek). Statt Sport gibt es heute angesichts der 5. Jahreszeit ausnahmsweise ein paar andere Fotos. Gestern fand bei uns in der Nähe der alljährliche Nachtumzug am Abend vor den großen Sonntagsumzügen statt. Aufgrund meiner Grippe hab ich das ganze bei Minusgraden nur von einem Fenster verfolgt und dafür aber versucht die dunkle Straße (ISO 6400, Blende 2,0 bei 1/60 Sekunde) mit Hilfe von zwei Blitzen und Pocket Wizards etwas aufzuhellen. Ich hab die Blitze mit Hilfe von Manfrotto Super Clamps einfach an den anderen Fenster im Zimmer nebenan montiert. War dadurch aber stark eingeschränkt vom Sichtfeld, weil ich mich vorher für eine Stelle zum Fotografieren entscheiden musste. Wenn also zehn Meter weiter etwas Lustiges passiert ist, war es dort einfach zu dunkel. Außerdem hätte ich mir gerne mehr Gruppen mit Fackeln oder bunten Lichtern gewünscht – weil die deutlich schöneren Stimmungsfotos ganz klar ohne Blitz entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s