Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Schlammschlacht in Schopfheim

SCHOPFHEIM (mek). Starke Regenschauer am Morgen vor dem Rennen  haben das 45. Schopfheimer Moto-Cross, wo unter anderem je zwei Läufe zur Deutschen Meisterschaft der Seitenwagen-Gespanne und Quads ausgetragen wurden, zu einer richtigen Schlammschlacht gemacht.

Schlecht für Fahrer, Fotografen und Equipment, aber sehr gut für spektakuläre Fotos. Meine Bilanz: Ein Schlammklumpen-Treffer ins Ohr, einen ins Auge und ein Steinschlag auf den Blitz – dank entsprechender Schutzverpackung für die Kamera (inkl. Filter für die Objektive) gab es aber keine technischen Ausfälle – beim Blitz hatte ich Glück – ein von einem Motorrad wegspritzender Kieselstein mit dem Durchmesser einer zwei Euro Münze kann der Rückseite des Speedlite 580 EX offensichtlich nichts anhaben. Meinen Ohren und Augen geht es auch schon wieder besser…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s