Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Amoklauf in Lörrach – Fotos auf Weltreise

LÖRRACH (mek). Ich hatte in den vergangenen Wochen so viel zu tun, dass es mir bis jetzt einfach nicht für ein Update gereicht hat. Trauriger Höhepunkt meiner Fototermine im September war der Amoklauf in Lörrach mit vier Toten. Innerhalb von wenigen Stunden erlangte die Kreisstadt ungewollt auf der ganzen Welt Bekanntheit. Unzählige Kamerateams und Journalisten versammelten sich über Tage vor Ort und berichteten über den tragischen Tod von vier Menschen. Weil ich mich zum Zeitpunkt des Amoklaufs gerade auf dem Rückweg von den Meisterschaften des Reitterings Oberrhein nach Lörrach befand, war ich als einer der ersten Pressefotografen vor Ort.

Die Agenturfotografen trafen hingegen erst rund eine Stunde später ein, als es bereits dunkel wurde und so versorgte ich unter anderem die DPA mit den ersten Fotos vom Tatort und den Löscharbeiten. Diese liefen zunächst in der Tagesschau, weil noch kein Kamerateam vor Ort war und danach gingen mit der traurigen Meldung aus Lörrach auch meine Fotos um die Welt. Von Mexiko bis Russland und von Finnland bis Italien. Hier ist eine kleine Auswahl der Berichterstattung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s