Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

„Friss’n wäg – d’r Schnägg“

LÖRRACH (mek). In Lörrach wird am „Schmutzige Duunschtig“ nicht nur als „Hemdglunki“ durch die Straßen gezogen, sondern auch die Tradition des „Dällerschlägg“ durchgeführt. Dabei versammeln sich einige Vertreter der Fasnachtscliquen um einen großen Teller mit kleinen Sahnehäufchen. In einem dieser Häufchen befindet sich die „Schnägg“ (Schnecke), die nur mit dem Mund „gesucht“ werden darf. Hier ein paar Impressionen vom Auftakt der Lörracher Fasnacht.

Der Kirchplatz im Ortsteil Stetten war gut gefüllt

Der Teller mit den Sahne-Ornamenten und dem traditionellen Spruch der Lörracher Fasnacht

Erstmal ein kleines Tänzchen…

…und dann ab auf die Knie

Es darf nur mit dem Mund nach der Schnecke gesucht werden

Gefunden!!!

Der „Dällerschlägger“ des Jahres 2011

Sahne im Gesicht – Schnecke in der Hand

Süße Sahne – Da kann auch der Obergildenmeister nicht wiederstehen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s