Selbstporträts eines Nachtläufers

Nächtliche Laufeinheit mit Blick auf die Lichter von Basel
Nächtliche Laufeinheit mit Blick auf die Lichter von Basel

LÖRRACH (mek). Ich habe heute auf meine Feierabend-Laufrunde nicht nur die Stirnlampe, sondern ausnahmsweise auch meinen neuen Outdoor-/Sport-/Fotorucksack (LoweproPhoto Sport 200 AW) mitgenommen. Zum Rucksack, den ich mittlerweile beim Skifahren und Laufen getetstet habe, gibt es demnächst nochmal einen gesonderten Testbericht. Hier kommen erst einmal ein paar Fotos vom heutigen Nachtlauf zwischen Lörrach und Basel. Die Temperatur betrug übrigens -4°C

Equipment: Canon EOS 5 D Mark II mit EF 16-35mm 2,8 L USM, Speedlite 580 EX,  dazu Pocket Wizards, ein kleines Lampenstativ für die Kamera und ein Tischstativ für den Blitz.

Die ersten Versuche
Die ersten Versuche
Sprungversuche und Auslösen des Blitzes in der Luft
Sprungversuche und Auslösen des Blitzes in der Luft
und noch einmal im Querformat - hier wäre ein zweiter Blitz von links super, aber den müsste ich dann ja auch noch im Rucksack den Berg hochtragen
und noch einmal im Querformat - hier wäre ein zweiter Blitz von links super, aber den müsste ich dann ja auch noch im Rucksack den Berg hochtragen

Ein Kommentar zu “Selbstporträts eines Nachtläufers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: