Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Outdoor-Fotorucksack – Lowepro Photo Sport 200 AW

Trailrunning mit Rucksack - kein Problem

Trailrunning mit Rucksack - kein Problem

LÖRRACH (mek). „Boarden und fotografieren. Joggen und fotografieren. Biken und fotografieren. Sportler die Geschwindigkeit lieben, keinen unnötigen Ballast transportieren, aber auch nicht darauf verzichten möchten, jederzeit den Moment festhalten zu können — sie werden die Bewegungsfreiheit mit Lowepro’s Photo Sport 200 AW lieben. Das 2-Fach Design bietet Platz für persönliche Dinge und die Kamera in einem separaten Fach“, so bewirbt Lowepro den LoweproPhoto Sport 200 AW

Blick ins leere Fotofach

Blick ins leere Fotofach

und mit Canon EOS 7D mit angesetzem EF 16-35mm und Blitz Speedlite 580 EX gefüllt

und mit Canon EOS 7D mit angesetzem EF 16-35mm und Blitz Speedlite 580 EX gefüllt

Seit rund zwei Monaten darf ich den Rucksack mein Eigen nennen und ich habe ihn mittlerweile ausgiebig beim Skifahren und Laufen getestet. Hier kommt nun ein ausführlicher (subjektiver) Testbericht:

Eines vorneweg: Der Photo Sport 200 AW ist kein reiner Fotorucksack und er bietet dementsprechend auch keinen Platz für große Mengen an Foto-Equipment. Doch egal ob beim Skifahren, Wandern oder Laufen – der Photo Sport 200 AW benimmt sich wie ein „normaler“, kleiner  Outdoor-Tagesrucksack, nur dass er eben dennoch eine Digitale Spiegelreflexkamera, ein Blitzgerät und ein Objektiv, oder zwei kleine Objektive statt Blitzgerät sicher aufnimmt. Auch ein Teleobjektiv (siehe Foto mit EF 70-200mm 2,8 L IS USM) lässt sich zusammen mit einer Kamera gut verstauen. Dann muss allerdings beides einzeln verpackt werden, was das Auspacken bis zur Funktionsbereitschaft natürlich deutlich verlängert.

Skifahren mit dem Lowepro Photo Sport 200 AW

Skifahren mit dem Lowepro Photo Sport 200 AW

Das Teleobjektiv EF 70-200mm 2,8 L IS USM passt hinein

Das Teleobjektiv EF 70-200mm 2,8 L IS USM im Kamerafach

Die Aufteilung der Fächer ist ansonsten ähnlich wie bei anderen Multisport-Rucksäcken. Neben dem Kamerafach im unteren Teil – mit seitlichem Zugang – lassen sich im von oben zugänglichen Hauptfach Dinge wie Regenschutz, Essen, Landkarte etc. verstauen. Ein separates, kleines Fach am Rückenteil bietet Platz für Kleinteile und besitzt außerdem eine Befestigung für einen Schlüsselbund. Im Deckel ist ebenfalls ein kleines Fach für Geldbeutel, Taschentücher, etc. vorhanden und im Bauchgurt befindet sich auf jeder Seite ebenfalls ein kleines Fach für Mobiltelefon, Müsliriegel oder Ersatzakkus und Speicherkarten. Im Boden ist ein Regenschutz versteckt und außerdem lässt sich in einem separaten Fach am Rücken eine Trinkblase unterbringen.

Der Rucksack von unten mit Halteschlaufen für Jacke oder Stativ sowie dem Regenschutz

Der Rucksack von unten mit Halteschlaufen für Jacke oder Stativ sowie dem Regenschutz

mit dem Lowepro Photo Sport 200 AW unterwegs

mit dem Lowepro Photo Sport 200 AW unterwegs

Zur Nutzung des Kamerafachs: Meine normale Ausstattung besteht aus Canon EOS 7 D oder EOS 5 D Mark II (jeweils ohne Batteriegriff) mit angesetzem EF 16-35mm 2,8 L USM und daneben der Speedlite 580 EX. Im oberen Fach habe ich außerdem das EF 70-200mm 2,8 L IS USM in einem Köcher zwischen Jacke und Essen im oberen Fach.

Beim Joggen bleibt das Tele aber aus Gewichtsgründen in der Regel daheim. Mein längster Lauf mit EOS 5 D Mark II, 16-35mm und 580 EX-Blitz sowie Jacke und Kleinzeug (der Rucksack wog insgesamt 6,5 Kilogramm) war 18 Kilometer lang. Das ist natürlich nur für geübte Läufer bzw. sportliche Fotografen möglich. Aber für ein kleines Fotoshooting unterwegs, oder wenige Kilometer abseits von Parkplätzen lässt sich für Läufer aber auch etwas mehr Gewicht bzw. Equipment transportieren, wie ich es HIER getestet habe.

Das gepolsterte Fach lässt sich auf die Größe des Equipments anpassen

Das gepolsterte Fach lässt sich auf die Größe des Equipments anpassen

Der Rucksack von oben mit kleinem Deckelfach und dem Zugang für die Trinkblase

Der Rucksack von oben mit kleinem Deckelfach und dem Zugang für die Trinkblase

FAZIT:

Der Lowepro Photo Sport 200 AW ist ein leichter und dennoch gut gepolsterter Outdoor-Rucksack für alle sportbegeisterten Fotografen. Natürlich lässt sich damit weder eine komplette Sportfotografen-Ausrüstung noch ein mobiles Fotostudio transportieren, doch die nötige „Grundausstattung“ für Reportage- und Reise-Fotografie findet darin sicher Platz. Trotzdem stört der Rucksack beim Sport nicht mehr als ein normaler Outdoor-Rucksack und ohne Verwendung der Trinkblase, hält sich das Gewicht in Grenzen. Ich weiß auf jeden Fall wer mich in Zukunft öfters beim Sport  – wenn auch nicht beim Marathon – begleiten wird.

Das Rückenpolster ist eher für schmalere Rücken, ist aber sonst sehr angenehm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s