Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “Bundesliga

Bild

Und auf einmal wurde es dunkel…

Julian Schuster im Duell mit Milan Gajic

Julian Schuster im Duell mit Milan Gajic

LÖRRACH (mek). „Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten“ – Normalerweise, das Testspiel des SC Freiburg in der Länderspielpause gegen die Young Boys aus Bern im Lörracher Grüttparkstadion am Freitagabend war bereits nach 78 Minuten zu Ende. Die Partie musste zum Bedauern der 2200 Zuschauer aufgrund der kurz zuvor ausgefallenen Flutlichtanlage beim Spielstand von 2:1 abgebrochen werden. Dabei war fotografieren angesichts der Dämmerung und der ohnehin schwachen Beleuchtung nach dem Pausentee eine Herausforderung – ich sag nur ISO 12800 an der 5D Mark III für Belichtungszeiten von 1/500 bei Blende 2,8…

 

 

 


Bild

FC Basel vs. Zenit St. Petersburg

Alex Frei verwandelt in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum 2:0

Alex Frei verwandelt in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum 2:0

BASEL (mek). Lieber spät als nie – dank zwei späten Toren hat sich  der FC Basel gestern Abend im Hinspiel des Achtelfinales der Europa League gegen Zenit St. Petersburg eine gute Ausgangslage für das Rückspiel kommenden Woche in Russland erarbeitet. Hier kommen ein paar Fotos…


Bild

FC Basel gewinnt im Schneetreiben

Marco Streller jubelt über das 2:0

Marco Streller jubelt über das 2:0

BASEL (mek). Der FC Basel hat gestern sein Hinspiel in der Europa League mit 2:0 gegen den ukrainischen Vertreter Dnjepr Dnjepropetrowsk gewonnen. Angesichts der späten Anstosszeit, des unattraktiven Gegners, Live-Übertragung im TV, der Basler Fasnacht und des Winterwetters fanden nur 8314 Zuschauer den Weg ins „Joggeli“ (St. Jakobspark). Und die sahen spätestens ab der zweiten Halbzeit nur noch die Hälfte des Spielgeschehens – aus ein paar leichten Flocken zu Beginn des Spiels entwickelte sich eine dichte Schneewand mit dicken Flocken. Für uns Fotografen bedeutete das zwar nette Möglichkeiten für Features und ungewöhnliche Fotos, doch was auf der gegenüberliegenden Seite des Spielfelds passierte, ließ sich nicht mehr fotografieren und auch der Autofokus hatte so seine Probleme mit dem richtigen Ziel. Der Rasen wechselte nach und nach seine Farbe von grün zu weiss, deshalb musste das Spiel mehrfach unterbrochen werden, damit die Linien wieder frei geräumt werden können.
Hier kommt eine Fotoauswahl


Bild

Test: FC Basel vs. FC Bayern München

BASEL (mek).  Der FC Basel war beim Testspiel gegen den FC Bayern München vor 30000 Zuschauern im St. Jakob-Park heute chancenlos und verlor mit 0:3.Hier kommen einige Fotos rund ums Freundschaftsspiel, bei dem sich beide Teams bei Zweikämpfen und Körperkontakt zurückhielten. Dafür wurde Rückkehrer Xherdan Shaqiri freudig begrüßt.


Endlich mal wieder Bundesliga

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

FREIBURG (mek). Nach monatelanger Abstinenz durfte ich heute endlich mal wieder zum Bundesliga-Fußball. Der SC Freiburg empfing den VfL Wolfsburg und gewann nach einer spannenden Schlußphase mit 2:1 gegen die abstiegsbedrohten Gäste.

Hier ein paar Impressionen.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe...

...und jubelt - leider in die falsche Richtung

...und dreht zum Jubelsprung ab - leider in die falsche Richtung

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

apiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Papiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Topscorer Papiss Demba Cisse

Topscorer Papiss Demba Cisse

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Diego kann es nicht fassen

Diego kann es nicht fassen

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Pierre Littbarski bekommt die Krise

Pierre Littbarski bekommt die Krise


Cisse und Reisinger schießen Freiburg zum Sieg

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat am Samstag mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen. Nach der frühen Führung für Kaiserslautern, glich erst Papiss Demba Cisse aus, bevor der eingewechselte Stefan Reisinger nicht einmal vier Minuten nach seiner Einwechslung den Siegtreffer erzielte. Cisse liegt dadurch jetzt mit acht Treffern alleine an der Spitze der Torschützenliste. „Die Freiburger Lebensversicherung“, wie die Sportschau Cisse schon betitelte, hat damit so viele Tore geschossen wie der ganze FC Bayern München zusammen!

Heute gibt es mal wieder eine größere Bildergalerie. Tore, Emotionen und zwei Festnahmen nach einem Tumult auf der Gegengerade.


Bundesliga im September

FREIBURG (mek). Hier kommt noch ein leicht verspäteter Fotorückblick vom Sieg des SC Freiburg im Ba-Wü-Derby gegen den VfB Stuttgart und von der Niederlage gegen den FC Schalke 04.


WOCHENRÜCKBLICK: Fußball, Grasbahn und Tauziehen

FREIBURG/LÖRRACH (mek). Kleine Fotoauswahl meines Wochenend-Programms: Bundesliga-Auftakt in Freiburg (1:3 gegen St. Pauli), Grasbahnrennen in Hertingen, Tauzieh-Bundesligafinale in Schönau und Bezirksliga-Fußball.


„Big Points“ für den SC Freiburg

FREIBURG (mek). Der SC Freiburg hat durch einen 1:0-Heimerfolg gegen den amtierenden deutschen Meister Vfl Wolfsburg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel:


Abstiegsfight mit Happyend

FREIBURG (mek).  Von einem „Abstiegsendspiel“ war im Vorfeld die Rede und das Duell des SC Freiburg gegen 1. FC Nürnberg hatte es wirklich in sich. Tore, Eigentore, Platzwunden, Trainer mit 180 Puls, enge Zweikämpfe, etc. Bei schönstem Frühlingswetter und beinahe 20°C  Sonnenschein, setzten sich die Freiburger am Ende verdient mit 2:1 durch und belegen jetzt den Relegationsplatz.

Hier kommen ein paar Impressionen vom Spiel.


FREIBURG – BOCHUM oder EMOTIONSREICH – TORARM

FREIBURG (mek). Kein Sieger wollte sich im heutigen Abstiegsduell zwischen Freiburg und Bochum finden lassen. Nachdem die Gastgeber früh in Führung gegangen waren und dann jedoch auch schnell das 1:1 kassierten, brachten die Gastgeber trotz Einbahnstraßenfußball nach der Pause den Ball einfach nicht mehr ins Netz. Eine super Partie um als Fotograf negative Emotionen einzufangen…Immerhin hat der Regen bis zur 85. Minute gewartet…


Robben rettet die Bayern

MÜNCHEN (mek). Mit seinen beiden Toren hat Arjen Robben gestern Abend den FC Bayern München in der Allianz-Arena gerettet und das Spiel gegen den SC Freiburg gedreht. Für mich war das Spiel dennoch ein Erfolg – goldrichtig gesessen – alle Tore und Jubel auf meiner Seite und auf meinem Speicherchip…aber die Konkurrenz in München ist halt auch eine andere…

Hier ein paar Impressionen:


Endlich wieder Bundesliga

Marionetten oder Ersatzspieler?

FREIBURG (mek). Nachdem ich das erste Heimspiel des SC Freiburg gegen Stuttgart krankheitsbedingt verpasst habe, durften meine Kameras gestern gegen Schalke endlich wieder Bundesliga-Fußball auf ihre Chips speichern. Tore gab es zwar keine, zumindest keine die anerkannt wurden, aber dafür Sonne und frühlingshafte Temperaturen.

Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel:


FCB vs FCB – Klose trifft doppelt

Miroslav Klose (Muenchen) erzielt das Tor zum 1:2, Torwart Stefan Wessels (Basel) verwechselt Kopf und Ball.

BASEL (mek). Mit 3:1 für den deutschen FCB endete gestern Abend vor rund 20000 Zuschauern im eiskalten Basler St. Jakobspark das Testspiel zwischen dem FC Basel und dem FC Bayern München. 73 Minuten lang sah es so aus, als ob der Schweizer Gastgeber mit seinem Ex-Bayern Thorsten Fink als Trainer den Deutschen Rekordmeister ärgern könnte, doch dann folgte die Bayern-Viertelstunde. Altintop (73.) und zwei Klose-Treffer (85./87.) sorgten für die Wende. Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel.


LANGWEILIG!

FREIBURG (mek). Überall sind an diesem Wochenende in der Bundesliga viele Tore gefallen – nur in Freiburg (gegen den 1. FC Köln) wollte der Ball einfach nicht rein. Podolski und Novakovic beendeten  ihre Torflaute nicht und Freiburg bleibt daheim weiter wenig erfolgreich. Eine kleine Bildergalerie – leider ohne Tore und ohne Jubel.


Bayern da – Kamera weg, Bayern weg – Kamera wieder da

FREIBURG (mek). Am Rande des Heimspiels des SC Freiburg gegen den FC Bayern München im badenova-Stadion am vergangenen Samstag ist mir eine Canon EOS Mark II mit einem aufgesetzten EF 70-200mm L USM IS „abhanden gekommen“. Ich hatte mich nach dem Schlusspfiff vom Spielfeld weggedreht und war eifrig am Fotos vertexten und verschicken. Meine Kameras hatte ich neben mich auf den Boden gelegt, nachdem ich die Speicherkarten rausgeholt hatte. Nach ca 5-10 Minuten Bearbeitung fiel mir auf einmal das Fehlen der eingangs erwähnten Kamera-Objektiv-Kombination auf.

In großer Panik suchte ich vergebens die Umgebung ab und fragte bei den rings herum sitzenden Kollegen nach, doch die Kamera tauchte nicht wieder auf. Also dem Ordner und dem Pressesprecher Bescheid gesagt und alle verrückt gemacht. Nach der PK, mehreren Gesprächen und intensiver Suche, hatte ich die Kamera schon aufgegeben und mich mit dem Diebstahl im Innenraum abgefunden. Doch gute 40 Minuten nach Spielende wollte ein Freiburger Kollege seine NIKON(!!!)-Kombi aus Kamera und 70-200mm in seinen Koffer packen und stellte überraschend fest, dass das Fach bereits belegt ist… Der Fotograf saß im Innenraum neben mir und ich muss beim Umdrehen die Kamera statt neben mich, auf seinen Koffer gelegt haben und er hat sie ohne es zu bemerken eingepackt. Auf jeden Fall lege ich für diesen Fotografen meine Hand ins Feuer – Absicht war es mit Sicherheit nicht. Da muss man sich doch eher die Frage stellen, ob nicht zu viel Hektik am Spielfeldrand herrscht, beziehungsweise ob der Arbeitsraum im Freiburger Stadtion für die Fotografen bei einem Bundesligaspiel (mit hochkarätiger Beteiligung) nicht einfach viel zu klein ist und auch die Gegenseite zugänglich sein müsste (Oder eine andere Lösung gefunden wird). Schließlich teilen sich alle Fernsehsender, alle Fotografen (ca 40 am Samstag), rotes Kreuz, Security, Rollstuhlfahrer und Ersatzspieler den Seitenbereich vor der Hauptribüne .

Also nochmal Glück gehabt und der Pressesprecher wollte schon Metalldetektoren für den Innenraum bestellen, jetzt wo die Fotografen beklaut werden.

Hier trotzdem noch ein paar Fotos vom Spiel:


Eine Woche voller Fußballspiele

BASEL/FREIBURG (mek). Hier ist eine kleine Fotoauswahl meiner drei höherklassigen Fußballtermine der letzten Woche.

Europa League Qualifikation Basel vs. Reykjavik 3:1

scott chipperfield-atli johansson-gretar sigurdson-mekIsländische Abwehrarbeit

carlitos-mark rutgers1-mekKung-Fu

torjubel-1-0-alexander frei-mekAlex Frei jubelt über das 1:0…

tor-3-1-alexander frei-stan magnusson-mek…und trifft per Elfmeter zum 3:1-Endstand

1. Bundesliga Freiburg vs. Hamburg 1:1

mek_09aug09_132Der SC Freiburg ist zurück in der 1. Liga

mek_09aug09_173

mek_09aug09_265eine gewisse Ähnlichkeit?

mek_09aug09_423

mek_09aug09_527und kleine Unterschiede bei der Darstellung der Meinung über das 1:1-Unentschieden

Länderspiel Schweiz vs. Italien 0:0

vonlanthen-santon-mek

grichting-rossi-fernandes2-mek

chiellini-inler-mek

cannavaro-streller2-mekViele Zweikämpfe – keine Tore

mek_12aug09_204

mek_12aug09_217dafür Frust auf beiden Seiten.

mek_12aug09_268Wenigstens die neuen Linienrichterinnen hoben die Stimmung

mek_12aug09_107und Herr Lippi war nicht gerade fotoscheu.


AUFSTIEGSFEIER

FREIBURG (mek). Hier kommt der zweite Teil der Fotos vom vergangenen Sonntag. Die Aufstiegsfeier des SC Freiburg auf der Showbühne hinter der Nordtribüne.

Simon Pouplin animiert die Fans vor der Showbühnemek_24mai09_632

Daniel Schwaab feiert seine letzte Laolawelle mit den Fansmek_24mai09_640

Das gut gefüllte Zuschauerzelt hinter der Nordtribünemek_24mai09_704

Simon Pouplin und Tommy Bechmann gönnen sich ein kühles Biermek_24mai09_676

Julian Schuster versucht sich als Rockstar an der Gitarremek_24mai09_691

Der begehrte Autogrammeschreiber Robin Duttmek_24mai09_719

Die Ruhe nach dem Sturm auf der Nordtribüne mek_24mai09_734


WIR SIND DANN MAL OBEN

mek_24mai09_447

FREIBURG (mek). Bei subtropischen Temperaturen von über 30 Grad, musste der zukünftige Erstligist SC Freiburg beim letzten Saisonspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern antreten. Nach einem unterhaltsamen 4:3-Sieg für Freiburg, gab es endlich die Meisterschale und danach eine tolle Party rund ums Stadion.

Unikat – eine selbstgebastelte Meisterschale mit den Spielerköpfen und Trainer Robin Dutt in der Mittemek_24mai09_024

Aufstieg 2009 – Auch die Nordtribüne hat gebasteltmek_24mai09_157

Funktional – Die vom Hauptsponsor gespendeten Meisterschalen aus Karton als Schattenspendermek_24mai09_243

Flüssigkeit – Das A und O für die Spieler beim Hitze-Matchmek_24mai09_244

Original – Die Meisterschale wird herein getragenmek_24mai09_056

Präsentation – Ein DFL-Mitarbeiter öffnet den Koffer und präsentiert den Medien die Schale vor dem Spielmek_24mai09_116

Begehrt – Die aufgestellte Schale umringt von Fotografenmek_24mai09_130

Letzter Jubel – Daniel Schwaab,der zu Bayer Leverkusen wechselt, jubelt über sein letztes SC-Tormek_24mai09_222

Letztes Tor – Idrissou trifft zum 4:3-Endstand und erzielt damit das 60. und letzte Tor für den SC in dieser Saisonmek_24mai09_585

Allerletzer Jubel – Ali Günes herzt den Torschützenmek_24mai09_603

Abschied – Die SC-Fans verabschieden sich von Kaiserslautern und der 2. Bundesligamek_24mai09_294

Am Ziel – Die Meisterschale gehört dem SC Freiburgmek_24mai09_427

Festhalten – Die Meisterschale in den Händen von Kapitän Heiko Butschermek_24mai09_317

Schalenvergleich – Eke Uzoma entführt die Meisterschale und zeigt sie den Fansmek_24mai09_333

Bierdusche – Die obligatorische Erfrischung für Trainer Robin Duttmek_24mai09_466

Nass – Robin Dutt mit dem Meisterwimpel und einem Bierbach auf der Hosemek_24mai09_475

Igitt – Erstmal das Gesicht von der klebrigen Flüssigkeit befreienmek_24mai09_341

Einzigartig – Robin Dutt nimmt die Schale im Fanblock in die Hand – die Fotografen bekommen kein Foto mit Trainer und Schalemek_24mai09_504

Nur anschauen – aber nicht anfassen. Schale, Dutt und Premiere-Moderatormek_24mai09_623

Teil II – Die Aufstiegsfeier folgt…


EMOTIONEN: Enttäuschung, Jubel und das DSF

FREIBURG (mek). Das Montagsspiel der 2. Bundesliga zwischen Freiburg und Ahlen bot gestern allerlei Emotionen. Ich habe glaub ich noch nie so viele enttäuschte Fotos von Freiburger Spielern gemacht wie gestern. Außerdem durften sich die Fotografen wieder mit den Teams von Premiere und DSF um die Plätze streiten…

b5

Montagsspiele bieten immer eine nette Begrüßung fürs Fernsehen

b71Doch auch die Fotografen hatten ihre Freude an den Kameras, die genau zwischen Fotografen und Trainerbank positioniert wurden

b6

Wie sich die Szenen gleichen: Vergebene Freiburger Torchance in der 1. Halbzeit…

b2

und im zweiten Durchgang

b8

SC-Trainer Robin Dutt kann es nicht fassen

b3

Auch die Ahlener waren nicht begeistert

b4

Aber es durfte trotzdem gejubelt werden, Freiburg –  1:0 Krmas (irgendwo drunter)…

b9

und Ahlen – 1:1 Busch (2. v. l.) stürmt Richtung Gästeblock

b12Am Ende gab es auch für Ahlens Trainer kein Halten mehr


SC Freiburg 2:1 Alemannia Aachen

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat seine Spitzenposition in der 2. Bundesliga durch einen 2:1-Heimsieg gegen Alemannia Aachen gefestigt. Nach dem frühen Tor durch Ömer Toprak und dem zwischenzeitlichen Ausgleich, erzielte Tommy Bechmann den Siegtreffer kurz vor dem Abpfiff.

62

Ein Tänzchen nach dem 1:0

12

wichtigstes Täschchen bei Premiere

22

Fußballballett I

121

Schon wieder Daniel Schwaab beim Ballett

72

Mo Idrissou probiert es eher mit eindrucksvollen Distanzschüssen

32

und Aachen setzt auf Handarbeit

42

Ömer Toprak köpft zum 1:0 ein

52

und dreht zum Jubel ab – Aachen geschockt

82

Bechmann wird von Stuckmann im Strafraum gefoult – der Pfiff bleibt aus

111

Tommy Bechmann kann es nicht fassen

10

Dennoch blieben die Gastgeber stets hilfsbereit

13

und durften sich am Ende über den Siegtreffer durch Tommy Bechmann (rechts) freuen

91

während bei anderen die Freude nicht besonders groß war

14

SC-Trainer Robin Dutt ließ es sich nicht nehmen, die halbe Nordtribüne abzuklatschen


Meine Woche 21.-28.11.2008

Hier sind ein paar Fotos von verschiedenen Sportevents, welche ich in der vergangenen Woche fotografieren musste. Neben einigen Veranstaltungen in warmen Hallen, wurde trotz Neuschnee auch Fußball gespielt.

Fünf Punkte Wurf in der 2. Ringer Bundesliga Süd:

b7

„Ich hab ihn, nimm Du ihn“ – Volleyball-Verbandsliga:

b3

Ball im Fokus – Tischtennis-Regionalliga:

b2

Auszeit in der Basketball-Oberliga:b6

Hals über Kopf beim Gauliga-Endkampf:

b4

Fliegender Schuhwechsel beim Bezirksliga-Fußball:

b9

Schneeflöckchen:

b8