Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “hiphop

Bild

Stimmen-Festival 2017 – Marktplatzkonzerte

Stimmen-Festival 2017 - Tom Odell und Konni Kass (Support) auf dem Marktplatz Lörrach
LÖRRACH (mek). Fünf Abende stand der Lörracher Marktplatz im Zentrum des Stimmen-Festivals: Chaka Khan, Tom Odell, ZZ Top, Grace Jones und Beginner begeisterten insgesamt rund 16000 Besucher. Ich war an allen fünf Abenden mit bis zu drei Kameras (inklusive Funkauslöser und Fisheye-Objektiv) vor Ort und habe im Schnitt zwischen 500 und 1000 Fotos pro Konzert geschossen.
Erfreulich dabei: Es war das erste Jahr seit langem, dass es keine Knebel-Fotoverträge oder ähnliches gab. Ganz im Gegenteil, die einzige Gruppe, die sich nicht an die gängige Regelung „3 songs no flash“ gehalten hat, war ZZ Top. Hier mussten wir schon nach zwei Songs aus dem Graben – ABER –  dafür durften wir für die drei Zugaben am Ende noch einmal in den Bühnengraben – Wahnsinn!

Hier kommt ein kleines „Best-of-Marktplatz 2017“:


MILOW und BLIGG beim STIMMEN-Festival

LÖRRACH (mek). Zum Abschluss der diesjährigen Marktplatzkonzerte sind am Sonntag beim STIMMEN-Festival der Belgier Milo und der Schweizer Bligg aufgetreten. Dabei war der Rapper aus der Schweiz bei seinem ersten Auftritt in Deutschland jedoch weit mehr als eine einfache Vorgruppe – Der Züricher heizte dem Publikum mit seiner Band  richtig ein. Im Anschluss lieferte Milow mit seinem ruhigen Schmusepop einen starken Kontrast zum „Schweizerdeutsch-Rap“ von Bligg und bezeichnete sich selbst als „Aftershow for Bligg“. Für die Fotografen war vor allem das Konzert von Bligg super – Stimmung von der ersten Minute an, viele verschiedene Posen und Bewegung. Außerdem durften wir Fotografen die gesamte Zeit auf dem Gelände fotografieren. Die ersten 15min aus dem Graben und danach wurde uns spontan angeboten, noch einen Song länger drin zu bleiben – Das hat in der heutigen Zeit wirklich Seltenheitswert! Aber bei meinem ersten Auftritt in einem anderen Land würde natürlich auch jeder versuchen eine möglichst gute und ausführliche Presse zu bekommen. Ich bin dann aber lieber noch etwas in die Höhe, um ein paar Übersichten vom Gelände zu machen. Bei Milow gab es fototechnisch dann wieder die üblichen Vorgaben – die ersten drei Lieder aus dem Graben – danach die Fotosachen vom Gelände bringen -beim ersten Lied stand Milow dabei jedoch ohne Gitarre und fast im Dunkeln auf der Bühne…


JAN DELAY beim STIMMEN-Festival

LÖRRACH (mek). Beste Partystimmung bei 4500 Zuschauern/-hörern trotz Regenschauern, klasse Lichtshow und Effekte  und sogar noch eine Zugabe nach dem „offiziellen Zapfenstreich“ auf dem Lörracher Marktplatz – das gestrige Konzert von Jan Delay beim STIMMEN-Festival. Einen Knebelvertrag für Fotografen oder ähnliches gab es dieses Mal übrigens auch nicht, nur das übliche – drei Lieder, kein Blitz… Hier sind ein paar Impressionen.