Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “jubel

FC Basel vs. CFR Cluj

Marco Streller erzielt das Tor zum 1:0 per Seitfallzieher gegen Mario Felgueiras und Ionut Rada

Marco Streller erzielt das Tor zum 1:0 per Seitfallzieher gegen Mario Felgueiras und Ionut Rada

BASEL (mek). Das war wohl nichts. Der FC Basel scheint an der letzten Hürde vor der Gruppenphase der Champions League zu scheitern. Im Hinspiel verlor der Schweizer Meister trotz 1:0-Führung und mehreren klaren Torchancen am Ende gegen den rumänischen Vertreter CFR Cluj mit 1:2 und muss nun im Rückspiel auswärts mindestens 2:0 gewinnen. Hier eine kleine Fotoauswahl. Da alle Tore auf der Gegenseite fielen, gibt es leider nur den „Foto-Gegenschüsse“ zu den Treffern.


FC Basel: Jubel und Tränen

BASEL (mek). Der FC Basel hat am Mittwochabend zum dritten Mal in Folge die Schweizer Meisterschaft gewonnen. Große Spannung herrschte beim letzten Heimspiel der Saison gegen die Young Boys Bern aber nicht mehr. Denn der Titelgewinn war schon seit Wochen in trockenen Tüchern und auch im Pokal setzten sich die Basler, die durch den Rauswurf vom Manchester United und einem 1:0-Heimsieg gegen Bayern München in der Champions League in dieser Saison für Furore sorgten, durch. Viel emotionaler war für viele Basler Spieler die große Abschiedszeremonie vor dem Spiel: Mit Scott Chipperfield, Benjamin Huggel, Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka beendeten zwei langjährige Leistungsträger ihre Karriere und zwei junge Talente wandern in Richtung Bundesliga (Bayern und Gladbach) ab. Die Meisterfeier nach der 1:2-Niederlage (die niemanden interessierte…) wurde hingegen eher zum gemütlichen Familienfest, mit Spielernachwuchs, Ehrenrunde und „Pokale teilen“ mit den Fans.


FC Basel verteidigt Meistertitel

Der Moment des Triumphs: Franco Costanzo hebt den Pokal in die Höhe

Der Moment des Triumphs: Franco Costanzo hebt den Pokal in die Höhe

BASEL (mek). Der FC Basel hat am letzten Spieltag den FC Luzern mit 3:0 besiegt und sich damit erneut die Schweizer Meisterschaft gesichert. Der Abend im Schnelldurchlauf, leider fehlt das 2:0 und 3:0 weil das UMTS-Netz der Swisscom dermaßen langsam war und ständig abbrach, so dass ich nur mit dem Schicken eines aktuellen Fotos beschäftigt war. Doch am Ende zählte sowieso nur noch der Pokal…

Der Einmarsch der Teams

Der Einmarsch der Teams

Thorsten Fink vor der Fankulisse der Muttenzer Kurve

Thorsten Fink vor der Fankulisse der Muttenzer Kurve

Das Tor zum 1:0 durch Alex Frei...

Das Tor zum 1:0 durch Alex Frei...

...und der Jubel nach dem frühen Tor

...und der Jubel nach dem frühen Tor

auch Franco Costanzo hatte in seinem letzten Spiel für den FC Basel nochmals allen Grund zum Jubeln

auch Franco Costanzo hatte in seinem letzten Spiel für den FC Basel nochmals allen Grund zum Jubeln

Alex Frei nach dem Schlusspfiff

Alex Frei nach dem Schlusspfiff

Security und Polizei hatten alle Hände voll zu tun, um das Spielfeld in die Gruppen "Fans", "Medien" und "Sportler" mit Hilfe von Zäunen aufzuteilen

Security und Polizei hatten alle Hände voll zu tun, um das Spielfeld in die Gruppen "Fans", "Medien" und "Sportler" mit Hilfe von Zäunen aufzuteilen

Pokalübergabe, Jubel und Papierschnipsel

Pokalübergabe, Jubel und Papierschnipsel

noch mehr Papier - der Horror für jeden Autofokus

noch mehr Papier - der Horror für jeden Autofokus

Thorsten Fink freut sich

Thorsten Fink freut sich

ungünstig gewählter Ort für ein Gruppenfoto, der Rasen war aber durch die Fans belegt...

ungünstig gewählter Ort für ein Gruppenfoto, der Rasen war aber durch die Fans belegt...

danach ging die Feier in der Kabine weiter...

danach ging die Feier in der Kabine weiter...

...und zwar feucht fröhlich

...und zwar feucht fröhlich

Das Stadion leerte sich nur langsam - die verschmierten Lichter kommen vom Champagner auf dem ObjektivLinse

Das Stadion leerte sich nur langsam - die verschmierten Lichter kommen vom Champagner auf dem Objektiv


Endlich mal wieder Bundesliga

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

FREIBURG (mek). Nach monatelanger Abstinenz durfte ich heute endlich mal wieder zum Bundesliga-Fußball. Der SC Freiburg empfing den VfL Wolfsburg und gewann nach einer spannenden Schlußphase mit 2:1 gegen die abstiegsbedrohten Gäste.

Hier ein paar Impressionen.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe...

...und jubelt - leider in die falsche Richtung

...und dreht zum Jubelsprung ab - leider in die falsche Richtung

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

apiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Papiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Topscorer Papiss Demba Cisse

Topscorer Papiss Demba Cisse

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Diego kann es nicht fassen

Diego kann es nicht fassen

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Pierre Littbarski bekommt die Krise

Pierre Littbarski bekommt die Krise


Großer Wochenrückblick – November 2010

LÖRRACH/BASEL (mek).  Groß und abwechslungsreich fällt dieser Wochenrückblick aus. Es ist einfach immer so: Entweder man macht viele Fotos und hat deswegen keine Zeit sie zu zeigen –  oder man hat viel Zeit, aber nichts zum zeigen… In den letzten Wochen habe ich die unterschiedlichsten Themen mit meinen Kameras abgelichtet. Einige dieser Fotos durfte ich aber bis zum vergangenen Wochenende nicht veröffentlichen. Unsere Zeitung hat sich ihre Jubiläumszeitung, in welcher auch ein zweiseitiger Artikel von mir erschienen ist,  zum 125. Geburtstag auf Stoff drucken lassen und so die „wahrscheinlich längste Zeitung der Welt“ (101,55m) anfertigen lassen. Ich habe nicht nur die Präsentation in der Fußgängerzone, sondern auch die einzelnen Arbeitsschritte in der Textilfabrik fotografisch dokumentiert.

Außerdem durfte ich für das Jahrbuch der Stadt Lörrach, welches sich in diesem Jahr dem Thema Sport gewidmet hat, einen Leichtathleten in Wort und Bild porträtiert. Die Bilder sind bereits im August entstanden, aber das Jahrbuch wurde erst in der vergangenen Woche vorgestellt. Zudem fehlen ja noch ein paar Fotos von den restlichen Tagen der Swiss Indoors – Roger Federer hat als erster Spieler zum vierten Mal in Basel triumphiert! Dazu noch Fußball Champions League in Basel und Fußball-Frust im Verbandsliga-Spitzenduell.


Wochenendrückblick

LÖRRACH (mek). Kleine Fotoauswahl von diesem Wochenende. Zwei Fußballspiele in der Landesliga, Tischtennis Regionalliga, Handball Südbadenliga und Badminton Ba-Wü-Liga.


Kreisliga bei Schmuddelwetter

LÖRRACH (mek). Nach dem Bundesliga-Spiel in Freiburg am Samstag (siehe vorherigen Artikel) ging es am Sonntag in die Tiefen der Kreisliga A und das bei Schmuddelwetter mit Regenschauern und einstelligen Temperaturen…


Cisse und Reisinger schießen Freiburg zum Sieg

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat am Samstag mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen. Nach der frühen Führung für Kaiserslautern, glich erst Papiss Demba Cisse aus, bevor der eingewechselte Stefan Reisinger nicht einmal vier Minuten nach seiner Einwechslung den Siegtreffer erzielte. Cisse liegt dadurch jetzt mit acht Treffern alleine an der Spitze der Torschützenliste. „Die Freiburger Lebensversicherung“, wie die Sportschau Cisse schon betitelte, hat damit so viele Tore geschossen wie der ganze FC Bayern München zusammen!

Heute gibt es mal wieder eine größere Bildergalerie. Tore, Emotionen und zwei Festnahmen nach einem Tumult auf der Gegengerade.


WOCHENRÜCKBLICK: Fußball, Grasbahn und Tauziehen

FREIBURG/LÖRRACH (mek). Kleine Fotoauswahl meines Wochenend-Programms: Bundesliga-Auftakt in Freiburg (1:3 gegen St. Pauli), Grasbahnrennen in Hertingen, Tauzieh-Bundesligafinale in Schönau und Bezirksliga-Fußball.


„Big Points“ für den SC Freiburg

FREIBURG (mek). Der SC Freiburg hat durch einen 1:0-Heimerfolg gegen den amtierenden deutschen Meister Vfl Wolfsburg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel:


Abstiegsfight mit Happyend

FREIBURG (mek).  Von einem „Abstiegsendspiel“ war im Vorfeld die Rede und das Duell des SC Freiburg gegen 1. FC Nürnberg hatte es wirklich in sich. Tore, Eigentore, Platzwunden, Trainer mit 180 Puls, enge Zweikämpfe, etc. Bei schönstem Frühlingswetter und beinahe 20°C  Sonnenschein, setzten sich die Freiburger am Ende verdient mit 2:1 durch und belegen jetzt den Relegationsplatz.

Hier kommen ein paar Impressionen vom Spiel.


FREIBURG – BOCHUM oder EMOTIONSREICH – TORARM

FREIBURG (mek). Kein Sieger wollte sich im heutigen Abstiegsduell zwischen Freiburg und Bochum finden lassen. Nachdem die Gastgeber früh in Führung gegangen waren und dann jedoch auch schnell das 1:1 kassierten, brachten die Gastgeber trotz Einbahnstraßenfußball nach der Pause den Ball einfach nicht mehr ins Netz. Eine super Partie um als Fotograf negative Emotionen einzufangen…Immerhin hat der Regen bis zur 85. Minute gewartet…


Robben rettet die Bayern

MÜNCHEN (mek). Mit seinen beiden Toren hat Arjen Robben gestern Abend den FC Bayern München in der Allianz-Arena gerettet und das Spiel gegen den SC Freiburg gedreht. Für mich war das Spiel dennoch ein Erfolg – goldrichtig gesessen – alle Tore und Jubel auf meiner Seite und auf meinem Speicherchip…aber die Konkurrenz in München ist halt auch eine andere…

Hier ein paar Impressionen:


Wochenrückblick 06.-07.03.2010

LÖRRACH (mek). Die letzten beiden Tage waren mit Handball, Leichtathletik und Rollhockey schön abwechslungsreich, hinzu kam auch noch das 100-jährige Vereinsjubiläum des Fußball-Verbandsligisten SV Weil, der sein Jubiläumsspiel gegen den FC Rastatt 04 (Nachholspiel vom Dezember) mit 3:1 für sich entschied. Dafür gibt es aber gleich noch einen eigenen Beitrag inklusive Hintertorkamera-Tor.


Wochenrückblick: SC Freiburg vs. Hertha Berlin & Basler Morgenstraich

FREIBURG/BASEL (mek). Fußball-Bundesliga und Basler Fasnachtseröffnung innerhalb von 12 Stunden – Leider hat es beim Morgenstraich wie bereits im vergangenen Jahr in Strömen geregnet und die Freiburger haben leider hoch verdient gegen den Tabellenletzten mit 0:3 verloren…


EMOTIONEN: Enttäuschung, Jubel und das DSF

FREIBURG (mek). Das Montagsspiel der 2. Bundesliga zwischen Freiburg und Ahlen bot gestern allerlei Emotionen. Ich habe glaub ich noch nie so viele enttäuschte Fotos von Freiburger Spielern gemacht wie gestern. Außerdem durften sich die Fotografen wieder mit den Teams von Premiere und DSF um die Plätze streiten…

b5

Montagsspiele bieten immer eine nette Begrüßung fürs Fernsehen

b71Doch auch die Fotografen hatten ihre Freude an den Kameras, die genau zwischen Fotografen und Trainerbank positioniert wurden

b6

Wie sich die Szenen gleichen: Vergebene Freiburger Torchance in der 1. Halbzeit…

b2

und im zweiten Durchgang

b8

SC-Trainer Robin Dutt kann es nicht fassen

b3

Auch die Ahlener waren nicht begeistert

b4

Aber es durfte trotzdem gejubelt werden, Freiburg –  1:0 Krmas (irgendwo drunter)…

b9

und Ahlen – 1:1 Busch (2. v. l.) stürmt Richtung Gästeblock

b12Am Ende gab es auch für Ahlens Trainer kein Halten mehr


SC Freiburg 2:1 Alemannia Aachen

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat seine Spitzenposition in der 2. Bundesliga durch einen 2:1-Heimsieg gegen Alemannia Aachen gefestigt. Nach dem frühen Tor durch Ömer Toprak und dem zwischenzeitlichen Ausgleich, erzielte Tommy Bechmann den Siegtreffer kurz vor dem Abpfiff.

62

Ein Tänzchen nach dem 1:0

12

wichtigstes Täschchen bei Premiere

22

Fußballballett I

121

Schon wieder Daniel Schwaab beim Ballett

72

Mo Idrissou probiert es eher mit eindrucksvollen Distanzschüssen

32

und Aachen setzt auf Handarbeit

42

Ömer Toprak köpft zum 1:0 ein

52

und dreht zum Jubel ab – Aachen geschockt

82

Bechmann wird von Stuckmann im Strafraum gefoult – der Pfiff bleibt aus

111

Tommy Bechmann kann es nicht fassen

10

Dennoch blieben die Gastgeber stets hilfsbereit

13

und durften sich am Ende über den Siegtreffer durch Tommy Bechmann (rechts) freuen

91

während bei anderen die Freude nicht besonders groß war

14

SC-Trainer Robin Dutt ließ es sich nicht nehmen, die halbe Nordtribüne abzuklatschen


Playoffs in Sicht

FREIBURG (mek). Der EHC Freiburg hat sein gestriges und letztes Hauptrundenspiel  gegen den EHC München mit 7:3 gewonnen und kann dadurch bei einer morgigen Niederlage von Weißwasser gegen Bad Tölz, die Playoffs der zweiten Eishockey-Liga direkt erreichen.

Die Begegnung bot für die 1900 Zuschauer alles was ein Eishockeyspiel bieten muss.

Enge Zweikämpfe:

11

21

viele Tore, wie hier durch Roman Kadera:

31

den dazugehörigen Jubel:

41

51

Schlägereien:

61

Frust:

71

und wieder Jubel:

81


Schweizer Spitzenduell

BASEL (mek). Der FC Basel hat im gestrigen Spitzenspiel der Schweizer Super League den Tabellenführer FC Zürich mit 2:1 (0:1) geschlagen. Nach dem frühen Treffer zum 0:1 (14.) durch Hassli, drehte der Tabellenzweite die Partie nach der Pause und gewann durch die Tore von Jürgen Gjasula (55.) und Scott Chipperfield (78.).

b44

Nicht nur innerhalb des Stadions verfolgten die Fans das Spitzenduell

b121

Voller Einsatz Florian Stahel gegen Valentin Stocker

b55

(Verbotenes) Feuerwerk im Züricher Block nach dem Führungstreffer

b81

Valentin Stocker im Duell mit dem Züricher Hannu Tihinen

b112

Onyekachi Okonkwo foult Ivan Ergic

b35

Zwei Mal Gelb-Rot: Florian Stahel (64.) und Reto Zanni (77.)

b91

Torschütze Jürgen Gjasula trägt den Ball zum Mittelkreis nach dem Ausgleichstreffer

b101

Glückwünsche für den Torschützen

b24

Freude und Frust: Basler Jubel über den 2:1- Siegtreffer und der chancenlose Züricher Torwart Johnny Leoni

b15

Der Vorbereiter Benjamin Huggel schreit die Freude heraus

b62

und auch die Fahne flattert weiter im Aufwind


Heimsieg in der Wolfshöhle

FREIBURG (mek). Der EHC Freiburg hat sein Heimspiel gegen den SC Riessersee in der Verlängerung mit 4:3 gewonnen.

b111:0 Hubbauer

b21Sergej Stas (24) im Getümmel

b32Parade von Goalie Christoph Mathis

b3aPatrick Vozar vor dem Tor von Mark Mc Arthur

b41Jubel in der Verlängerung: Patrick Vozar jubelt über sein Tor zum 4:3