Burg Rötteln im Herbst

  LÖRRACH (mek). Sie ist ganzjährig ein beliebtes Fotoziel und das Wahrzeichen von Lörrach: die Burg Rötteln. Doch im Herbst ist der Besuch der vor 1259 entstandenden Burg direkt am Westweg besonders schön und lohnenswert – dann färben sich die Laubbäume rund um die Burgruine in den buntesten Farben und bieten tolle Fotomotive. Das perfekte„Burg Rötteln im Herbst“ weiterlesen

Trailrunning: Zum Sonnenaufgang auf den Belchen

NEUENWEG (mek). Inversionswetterlage, bunte Bäume und tolle Aussichten haben heute dazu geführt, dass ich den Wecker außergewöhnlich früh für einen Sonntag gestellt habe. Noch in völliger Dunkelheit ging es dann mit Laufschuhen, Rucksack und leichtem Gepäck vom Hau/Neuenweg auf den Belchen, um pünktlich zum Sonnenaufgang am Gipfelkreuz zu stehen. Leider versteckte sich die Sonne zunächst„Trailrunning: Zum Sonnenaufgang auf den Belchen“ weiterlesen

„James Blond – ein Agent ist nicht genug“

HÄG-EHRSBERG (mek). Nach „Das kalte Herz“ im vergangenen Jahr zeigt das „Theater in den Bergen“ um Arnd Heuwinkel und Antonia Tittel in diesem Herbst die rund vierstündige, unterhaltsame Inszenierung „James Blond – ein Agent ist nicht genug“. Wie beim Landschaftstheater üblich, müssen die Zuschauer – rund 200 pro Vorstellung – von Szene zu Szene mit„„James Blond – ein Agent ist nicht genug““ weiterlesen

Blütenmeer im Eggenertal

EGGENERTAL (mek). Auch wenn die Vollblüte schon vor sechs Tagen erreicht war, das Blütentelefon für das Eggenertal verspricht aktuell: „Zur Zeit blühen bei uns sämtliche Frühjahrsblüher in Garten und Natur. Frühe Sorten Zwetschgen, Kirschbäume in der abgehenden Blüte. Es blühen mittlere und späte Sorten Kirschen, Birnbäume, abhängig von Sorten und Lagen auch Apfelbäume.“ Seit 2009„Blütenmeer im Eggenertal“ weiterlesen