Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “tor

Bild

U18-Länderspiel Deuschland vs. Schweiz im Grüttstadion

Die jungen Fans übten schon mal für die WM.

Die jungen Fans übten schon mal für die WM.

LÖRRACH (mek). 50 Jahre nachdem Franz Beckenbauer ausgerechnet in Lörrach zum ersten Mal ein (Jugend-)Nationaltrikot angezogen hat und gleich beide Tore zum 2:1 Sieg gegen die Schweiz erzielte, fand heute Abend im Lörracher Grüttstadion wieder ein Länderspiel statt. Die deutschen U18-Junioren spielten gegen die Schweiz und verloren vor 4250 Zuschauern mit 0:1, obwohl sich vor allem in der ersten Halbzeit mehrere hochkarätige Chancen boten. Hier einige Impressionen rund ums Spiel.

 


FC Basel vs. CFR Cluj

Marco Streller erzielt das Tor zum 1:0 per Seitfallzieher gegen Mario Felgueiras und Ionut Rada

Marco Streller erzielt das Tor zum 1:0 per Seitfallzieher gegen Mario Felgueiras und Ionut Rada

BASEL (mek). Das war wohl nichts. Der FC Basel scheint an der letzten Hürde vor der Gruppenphase der Champions League zu scheitern. Im Hinspiel verlor der Schweizer Meister trotz 1:0-Führung und mehreren klaren Torchancen am Ende gegen den rumänischen Vertreter CFR Cluj mit 1:2 und muss nun im Rückspiel auswärts mindestens 2:0 gewinnen. Hier eine kleine Fotoauswahl. Da alle Tore auf der Gegenseite fielen, gibt es leider nur den „Foto-Gegenschüsse“ zu den Treffern.


Endlich mal wieder Bundesliga

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

FREIBURG (mek). Nach monatelanger Abstinenz durfte ich heute endlich mal wieder zum Bundesliga-Fußball. Der SC Freiburg empfing den VfL Wolfsburg und gewann nach einer spannenden Schlußphase mit 2:1 gegen die abstiegsbedrohten Gäste.

Hier ein paar Impressionen.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes erzielt das Tor zum 0:1 gegen Torwart Oliver Baumann.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Patrick Helmes jubelt über sein Tor zum 0:1.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe.

Stefan Reisinger erzielt das Tor zum 1:1 gegen Sascha Riether und Makoto Hasebe...

...und jubelt - leider in die falsche Richtung

...und dreht zum Jubelsprung ab - leider in die falsche Richtung

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Patrick Helmes im Zweikampf mit Felix Bastians

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

Kopfballduell zwischen Cicero und Mensur Mujdza.

apiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Papiss Demba Cisse erzielt das Tor zum 2:1 gegen Peter Pekarik und Torwart Marwin Hitz.

Topscorer Papiss Demba Cisse

Topscorer Papiss Demba Cisse

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Kopfballduell zwischen Dieudonne Mbokani und Heiko Butscher.

Diego kann es nicht fassen

Diego kann es nicht fassen

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Pilates oder Paartanz? Heiko Butscher gegen Ja-Cheol Koo

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Das einzig brauchbare Foto von der Hintertorkamera: Ciceros Kopfball in der 90. Minute trifft nur den Pfosten - Baumann und Friedrich schauen zu

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Schlußpfiff: Robin Dutt ballt die Faust.

Pierre Littbarski bekommt die Krise

Pierre Littbarski bekommt die Krise


Cisse und Reisinger schießen Freiburg zum Sieg

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat am Samstag mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen. Nach der frühen Führung für Kaiserslautern, glich erst Papiss Demba Cisse aus, bevor der eingewechselte Stefan Reisinger nicht einmal vier Minuten nach seiner Einwechslung den Siegtreffer erzielte. Cisse liegt dadurch jetzt mit acht Treffern alleine an der Spitze der Torschützenliste. „Die Freiburger Lebensversicherung“, wie die Sportschau Cisse schon betitelte, hat damit so viele Tore geschossen wie der ganze FC Bayern München zusammen!

Heute gibt es mal wieder eine größere Bildergalerie. Tore, Emotionen und zwei Festnahmen nach einem Tumult auf der Gegengerade.


Testspiel: SC Freiburg vs. SV Weil am Rhein

WEIL AM RHEIN (mek). Der Bundesligist SC Freiburg hat gestern sein Testspiel gegen den Verbandsligisten SV Weil am Rhein bei strahlendem Sonnenschein und 35°C mit 3:0 gewonnen.

Ich durfte dabei ebenfalls in der Sonne braten, mir einen Sonnenbrand holen und mich vor allem auf Einzelportraits der Freiburger Neuzugänge konzentrieren. Nebenbei gab es auch noch ein paar Features für die örtliche Zeitung und (leider) auch die erneute Verletzung von Johannes Flum.

http://www.flickr.com/photos/mekfoto/4764055100/

http://www.flickr.com/photos/mekfoto/4763401281/

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

http://www.flickr.com/photos/mekfoto/4764039030/

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg

SV Weil am Rhein vs. SC Freiburg


WM-Testspiel Holland vs. Mexiko mit nackten Tatsachen

FREIBURG (mek). WM-Stimmung für einen Abend herrschte gestern in Freiburg. Die holländische Nationalmannschaft testete gegen Mexiko im badenova-Stadion und gewann dank zwei Toren von Robin van Persie mit 2:1. In der Fanwertung erreichten die Mexikaner aber mindestens ein Unentschieden. Ein Glücksschuss gelang mir dabei in der 74. Minute, als Javier Hernandez für die Mexikaner zum Anschluss traf. Während der Jubel der mexikanischen Spieler zu weit weg und aus meiner Position noch dazu verdeckt stattfand, jubelte das Publikum direkt hinter mir um so mehr. Ein weiblicher Fan jubelte ganz besonders und riss kurzerhand das Trikot in die Höhe – „Klick, klick, klick…“ Das Wetter hätte  übrigens die rote Karte verdient gehabt – so einen Wolkenbruch wie in der ersten Halbzeit habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Alles nass – ich musste erstmal mein Notebook ins Trockene tragen, weil auch der iCap-Regenschutz nicht mehr viel geholfen hat und es selbst unter das Tribünendach geregnet hat. Die Vodafone-UMTS-Karte hat deswegen kurzfristig gestreikt, nach dem Abtrocknen und einem Neustart ging sie aber wieder…


„Big Points“ für den SC Freiburg

FREIBURG (mek). Der SC Freiburg hat durch einen 1:0-Heimerfolg gegen den amtierenden deutschen Meister Vfl Wolfsburg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel:


Abstiegsfight mit Happyend

FREIBURG (mek).  Von einem „Abstiegsendspiel“ war im Vorfeld die Rede und das Duell des SC Freiburg gegen 1. FC Nürnberg hatte es wirklich in sich. Tore, Eigentore, Platzwunden, Trainer mit 180 Puls, enge Zweikämpfe, etc. Bei schönstem Frühlingswetter und beinahe 20°C  Sonnenschein, setzten sich die Freiburger am Ende verdient mit 2:1 durch und belegen jetzt den Relegationsplatz.

Hier kommen ein paar Impressionen vom Spiel.


FREIBURG – BOCHUM oder EMOTIONSREICH – TORARM

FREIBURG (mek). Kein Sieger wollte sich im heutigen Abstiegsduell zwischen Freiburg und Bochum finden lassen. Nachdem die Gastgeber früh in Führung gegangen waren und dann jedoch auch schnell das 1:1 kassierten, brachten die Gastgeber trotz Einbahnstraßenfußball nach der Pause den Ball einfach nicht mehr ins Netz. Eine super Partie um als Fotograf negative Emotionen einzufangen…Immerhin hat der Regen bis zur 85. Minute gewartet…


Robben rettet die Bayern

MÜNCHEN (mek). Mit seinen beiden Toren hat Arjen Robben gestern Abend den FC Bayern München in der Allianz-Arena gerettet und das Spiel gegen den SC Freiburg gedreht. Für mich war das Spiel dennoch ein Erfolg – goldrichtig gesessen – alle Tore und Jubel auf meiner Seite und auf meinem Speicherchip…aber die Konkurrenz in München ist halt auch eine andere…

Hier ein paar Impressionen:


100-jähriges Jubiläum und Hintertorkamera-Tor

WEIL AM RHEIN (mek). Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläum des Fußball-Verbandsligisten SV Weil und dessen ersten Heimspiel im Jubiläumsjahr gegen den FC Rastatt 04 kam am Samstag nach längerer Pause mal wieder meine Hintertorkamera zum Einsatz.

Das Foto vom Tor zum 1:0 war auch prompt brauchbar und schmückt die heutige Zeitungsausgabe. Insgesamt ist die Trefferquote hinter dem Tor aber doch sehr gering. Vor allem wenn man kein Fischaugen-Objektiv verwendet, sondern sich auf eine Torhälfte beschränkt.

Als Kamera habe ich eine Canon EOS 1 D Mark II und ein 20mm 2,8 USM verwendet. Aus Auslöser dienten die Pocket Wizard Plus II und als Stativ das kleine Manfrotto-Tischstativ.

In der zweiten Halbzeit musste ich die Kameraposition notgedrungen erhöhen, weil sich direkt hinter dem Tor die Hochsprungmatte und deren „Garage“ mit flachem Dach befindet. Aber die Perspektive aus ca. einem Meter Höhe sieht fast noch besser aus.

Nach heftigen Schneeschauern am Morgen war der Schnee bis zum Nachmittag schon wieder weggetaut, aber ab der 75. Minute hüllte ein starker Schneeschauer das Spielfeld innerhalb von Minuten in ein schönes Weiß ein. Ich bin rechtzeitig auf die Tribüne geflüchtet, weil ich direkt im Anschluss noch in die Rollsporthalle musste und nicht total nass werden wollte. Für den Autofokus waren die Schneeflocken natürlich Gift…

Hier ist der Link zum Hauptartikel mit dem Hintertorkamera-Torfoto: http://www.svweil.de/images/Presseschau0910/wz20100308b.jpg


Wochenrückblick: SC Freiburg vs. Hertha Berlin & Basler Morgenstraich

FREIBURG/BASEL (mek). Fußball-Bundesliga und Basler Fasnachtseröffnung innerhalb von 12 Stunden – Leider hat es beim Morgenstraich wie bereits im vergangenen Jahr in Strömen geregnet und die Freiburger haben leider hoch verdient gegen den Tabellenletzten mit 0:3 verloren…


Endlich wieder Bundesliga

Marionetten oder Ersatzspieler?

FREIBURG (mek). Nachdem ich das erste Heimspiel des SC Freiburg gegen Stuttgart krankheitsbedingt verpasst habe, durften meine Kameras gestern gegen Schalke endlich wieder Bundesliga-Fußball auf ihre Chips speichern. Tore gab es zwar keine, zumindest keine die anerkannt wurden, aber dafür Sonne und frühlingshafte Temperaturen.

Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel:


FCB vs FCB – Klose trifft doppelt

Miroslav Klose (Muenchen) erzielt das Tor zum 1:2, Torwart Stefan Wessels (Basel) verwechselt Kopf und Ball.

BASEL (mek). Mit 3:1 für den deutschen FCB endete gestern Abend vor rund 20000 Zuschauern im eiskalten Basler St. Jakobspark das Testspiel zwischen dem FC Basel und dem FC Bayern München. 73 Minuten lang sah es so aus, als ob der Schweizer Gastgeber mit seinem Ex-Bayern Thorsten Fink als Trainer den Deutschen Rekordmeister ärgern könnte, doch dann folgte die Bayern-Viertelstunde. Altintop (73.) und zwei Klose-Treffer (85./87.) sorgten für die Wende. Hier ein paar Impressionen rund ums Spiel.


Europa-League-Aus im Schneetreiben

BASEL (mek). Ein Punkt hätte für den FC Basel zum Weiterkommen in der Gruppenphase der Europa League gegen den FC Fulham heute Abend im St. Jakobspark gereicht. Nach einem 0:2 zur Pause stand am Ende jedoch ein 2:3 auf der Anzeigetafel und beendete damit die internationalen Auftritte des FCB für diese Saison frühzeitig.

Hier ein paar Impressionen und Stimmungsbilder zum vorweihnachtlichen Schneetreiben in Basel. Meine Klamotten: Winter-Langlaufhose und drüber eine gefütterte Winter-Trekkinghose, oben ein Thermounterhemd, Fleecejacke, Windstopper-Weste, Softshell-Jacke und eine Doppel-Winterjacke – dafür hab ich meine Handschuhe nach 2 Minuten wieder ausgezogen, weil es schön warm an den Händen war 😉


LANGWEILIG!

FREIBURG (mek). Überall sind an diesem Wochenende in der Bundesliga viele Tore gefallen – nur in Freiburg (gegen den 1. FC Köln) wollte der Ball einfach nicht rein. Podolski und Novakovic beendeten  ihre Torflaute nicht und Freiburg bleibt daheim weiter wenig erfolgreich. Eine kleine Bildergalerie – leider ohne Tore und ohne Jubel.


Eine Woche voller Fußballspiele

BASEL/FREIBURG (mek). Hier ist eine kleine Fotoauswahl meiner drei höherklassigen Fußballtermine der letzten Woche.

Europa League Qualifikation Basel vs. Reykjavik 3:1

scott chipperfield-atli johansson-gretar sigurdson-mekIsländische Abwehrarbeit

carlitos-mark rutgers1-mekKung-Fu

torjubel-1-0-alexander frei-mekAlex Frei jubelt über das 1:0…

tor-3-1-alexander frei-stan magnusson-mek…und trifft per Elfmeter zum 3:1-Endstand

1. Bundesliga Freiburg vs. Hamburg 1:1

mek_09aug09_132Der SC Freiburg ist zurück in der 1. Liga

mek_09aug09_173

mek_09aug09_265eine gewisse Ähnlichkeit?

mek_09aug09_423

mek_09aug09_527und kleine Unterschiede bei der Darstellung der Meinung über das 1:1-Unentschieden

Länderspiel Schweiz vs. Italien 0:0

vonlanthen-santon-mek

grichting-rossi-fernandes2-mek

chiellini-inler-mek

cannavaro-streller2-mekViele Zweikämpfe – keine Tore

mek_12aug09_204

mek_12aug09_217dafür Frust auf beiden Seiten.

mek_12aug09_268Wenigstens die neuen Linienrichterinnen hoben die Stimmung

mek_12aug09_107und Herr Lippi war nicht gerade fotoscheu.


EMOTIONEN: Enttäuschung, Jubel und das DSF

FREIBURG (mek). Das Montagsspiel der 2. Bundesliga zwischen Freiburg und Ahlen bot gestern allerlei Emotionen. Ich habe glaub ich noch nie so viele enttäuschte Fotos von Freiburger Spielern gemacht wie gestern. Außerdem durften sich die Fotografen wieder mit den Teams von Premiere und DSF um die Plätze streiten…

b5

Montagsspiele bieten immer eine nette Begrüßung fürs Fernsehen

b71Doch auch die Fotografen hatten ihre Freude an den Kameras, die genau zwischen Fotografen und Trainerbank positioniert wurden

b6

Wie sich die Szenen gleichen: Vergebene Freiburger Torchance in der 1. Halbzeit…

b2

und im zweiten Durchgang

b8

SC-Trainer Robin Dutt kann es nicht fassen

b3

Auch die Ahlener waren nicht begeistert

b4

Aber es durfte trotzdem gejubelt werden, Freiburg –  1:0 Krmas (irgendwo drunter)…

b9

und Ahlen – 1:1 Busch (2. v. l.) stürmt Richtung Gästeblock

b12Am Ende gab es auch für Ahlens Trainer kein Halten mehr


SC Freiburg 2:1 Alemannia Aachen

FREIBURG (mek).  Der SC Freiburg hat seine Spitzenposition in der 2. Bundesliga durch einen 2:1-Heimsieg gegen Alemannia Aachen gefestigt. Nach dem frühen Tor durch Ömer Toprak und dem zwischenzeitlichen Ausgleich, erzielte Tommy Bechmann den Siegtreffer kurz vor dem Abpfiff.

62

Ein Tänzchen nach dem 1:0

12

wichtigstes Täschchen bei Premiere

22

Fußballballett I

121

Schon wieder Daniel Schwaab beim Ballett

72

Mo Idrissou probiert es eher mit eindrucksvollen Distanzschüssen

32

und Aachen setzt auf Handarbeit

42

Ömer Toprak köpft zum 1:0 ein

52

und dreht zum Jubel ab – Aachen geschockt

82

Bechmann wird von Stuckmann im Strafraum gefoult – der Pfiff bleibt aus

111

Tommy Bechmann kann es nicht fassen

10

Dennoch blieben die Gastgeber stets hilfsbereit

13

und durften sich am Ende über den Siegtreffer durch Tommy Bechmann (rechts) freuen

91

während bei anderen die Freude nicht besonders groß war

14

SC-Trainer Robin Dutt ließ es sich nicht nehmen, die halbe Nordtribüne abzuklatschen


Playoffs in Sicht

FREIBURG (mek). Der EHC Freiburg hat sein gestriges und letztes Hauptrundenspiel  gegen den EHC München mit 7:3 gewonnen und kann dadurch bei einer morgigen Niederlage von Weißwasser gegen Bad Tölz, die Playoffs der zweiten Eishockey-Liga direkt erreichen.

Die Begegnung bot für die 1900 Zuschauer alles was ein Eishockeyspiel bieten muss.

Enge Zweikämpfe:

11

21

viele Tore, wie hier durch Roman Kadera:

31

den dazugehörigen Jubel:

41

51

Schlägereien:

61

Frust:

71

und wieder Jubel:

81


Heimsieg in der Wolfshöhle

FREIBURG (mek). Der EHC Freiburg hat sein Heimspiel gegen den SC Riessersee in der Verlängerung mit 4:3 gewonnen.

b111:0 Hubbauer

b21Sergej Stas (24) im Getümmel

b32Parade von Goalie Christoph Mathis

b3aPatrick Vozar vor dem Tor von Mark Mc Arthur

b41Jubel in der Verlängerung: Patrick Vozar jubelt über sein Tor zum 4:3