Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “waldlauf

Bild

Lauf in den Sonnenuntergang am Belchen

Fast schon kitschige  Abendstimmung auf dem Weg zum Belchengipfel

Fast schon kitschige Abendstimmung auf dem Weg zum Belchengipfel

NEUENWEG (mek). Sonnenuntergang um 17.07 Uhr – ganz schön früh. Seit der Zeitumstellung verabschiedet sich der rote Feuerball derzeit fast noch am Nachmittag, deswegen mussten wir heute wirklich früh loslaufen, um rechtzeitig in die baumfreie Region des Belchens zu kommen und bei bestem Herbstwetter die letzten Sonnenstrahlen des Tages vom wohl schönsten Aussichtsberg des Südschwarzwalds zu genießen. Zurück ins Tal ging es dann wieder mit der Stirnlampe.


Bild

Trailrunning Tag zwischen Glottertal und Kandel

Trailrunning Tag Freidynamik Glottertal - Kandel

Fotoshooting mit menschlichen Lampenstativen

GLOTTERTAL (mek). Auf Einladung von Freidynamik fanden sich gestern zahlreiche Laufbegeisterte in Glottertal ein, um gemeinsam die Pfade und Wanderwege rund um den Kandel und Kandelfelsen zu erkunden. Dabei standen zwei unterschiedliche lange Strecken – beide mit Verpflegungsstation – zur Auswahl. Anschließend gab es noch ein kleines Fotoshooting im Herbstlaub, bevor der Tag bei einem leckeren Abendessen mit anschließendem Filmabend ausklang.


Einzelbild: Zwischen den Jahreszeiten

Der erste Schnee mischt sich mit den bunten Herbstblättern

Der erste Schnee mischt sich mit den bunten Herbstblättern

LÖRRACH (mek). Der Winter kommt – oder zumindest ein kleiner Vorgeschmack. Seit gestern vermischen sich bei uns Herbst und Winter und zaubern an manchen Stellen eine tolle Mischung aus den beiden Jahreszeiten. Leider hatte ich beim Laufen nur die kleine Gopro Hero2 dabei, mit der Spiegelreflex wäre ich aber vermutlich nur noch von Motiv zu Motiv gelaufen.


Sonnenaufgang auf dem Belchen

NEUENWEG (mek). Vor wenigen Wochen waren wir schon zum Sonnenuntergang auf dem Belchen, heute haben wir die Sonne hingegen von der anderen Seite langsam hinter den Alpen aufsteigen sehen. Von Neuenweg im Kleinen Wiesental  sind wir um kurz vor 7 Uhr losgelaufen, um den Sonnenaufgang noch rechtzeitig von ganz oben zu sehen. Die Zeit war angesichts einiger Fotostops etwas knapp kalkuliert, aber es hat gerade noch so gereicht. Außerdem waren ganz oben rund um das Gipfelkreuz schon reihenweise Fotostative aufgestellt, so dass wir es vorzogen, den roten Feuerball ein kleines Stück unterhalb des Gipfels zu begrüßen.