Fotografie zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura

Beiträge mit Schlagwort “wetter

Herzogenhorn – Herbstwanderung

Die letzten Meter bis zum Gipfel des Herzogenhorn mit toller Aussicht

Die letzten Meter bis zum Gipfel des Herzogenhorn mit toller Aussicht

TODTNAU (mek). Buntes Herbstlaub, strahlender Sonnenschein, spätsommerliche Temperaturen im Oktober und dazu auch noch etwas Alpensicht – perfekt für eine Herbstwanderung zwischen Gisiboden und Herzogenhorn im Schwarzwald. Hier kommen ein paar ganz frische Eindrücke von heute Vormittag.


Bild

Grand Ballon – Vogesen im Herbst

mek_03okt13_016

Der Blick Richtung Vogesen-Hinterland kurz unterhalb des Gipfels

GRAND BALLON (mek). Mit 1424 Metern ist der Grand Ballon (Großer Belchen) der höchste Berg der Vogesen und bietet bei entsprechendem Wetter eine ähnliche gute Aussicht auf die Alpen und das Rheintal wie sein deutscher Namensvetter im Südschwarzwald. Gestern Vormittag haben wir das tolle Herbstwetter für einen kurzen Ausflug genutzt. Während das Rheintal und Basel unter den Wolken lagen, war der Blick Richtung Eiger, Mönch, Jungfrau und Co frei und auch der Belchen, Feldberg und Blauen im Schwarzwald schienen zum Greifen nahe. Auf dem Grand Ballon steht seit 1997 eine Radarstation, die den Flugzeugen beim Anflug auf den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg hilft.


Bild

Der Herbst ist da – Schauinsland

Farbenfrohe Landschaft über dem Nebelmeer

FREIBURG (mek). Das Berggebiet um den Schauinsland ist berümt für seine Gipfel im Nebelmeer bei einer Inversionswetterlage – diese entstehen vor allem bei herbstlichen Hochdruckgebieten. Der Herbst ist also wohl oder übel im Schwarzwald angekommen, auch wenn sich die Blätter erst langsam färben und heute noch einmal T-Shirt-Wetter in der Höhe war. Hier ein paar Fotos von heute Nachmittag.

Der Blick aufs Nebelmeer

Tolle Aussicht

Kein Wind…

Ein Vorgipfel im Nebelmeer

Ein Vorgipfel im Nebelmeer


Bild

Lörracher Stadtlauf abgebrochen

Stadtlauf Lörrach 2013

LÖRRACH (mek). Zum ersten Mal  in seiner 22-jährigen Geschichte musste der Lörracher Stadtlauf am Donnerstag aufgrund eines Gewittersturms  abgebrochen werden. Nur rund die Hälfte der fast 3000 Teilnehmer konnte ihren Lauf beenden. Zuerst kam der Wind, dann folgten Regen und Hagel. Nachdem die knapp 1000 Bambini noch bei Sonnenschein unter großem Applaus auf die Strecke gingen, zogen schon bei den Schülerläufen dunkle Gewitterwolken auf. Gegen 19.20 Uhr brachen die Veranstalter (Stadt Lörrach, AOK Hochrhein-Bodensee, Badenova und Sparkasse Lörrach-Rheinfelden) den Lauf ab, nachdem Absperrgitter wild umherflogen und die Läufer gefährdeten.

Hier kommt eine Auswahl meiner Fotos, mehr gibt es HIER


Bild

Badenova bewegt Lörrach

Badenova bewegt 2013 - Eröffnung Parkschwimmbad Lörrach

LÖRRACH (mek). Mit der Veranstaltung „Badenova bewegt Lörrach“ wurde heute das Parkschwimmbad eröffnet und die Lörracher Freibadsaison eingeläutet. Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit und bei 15°C und Regenschauern trauten sich nur wenige ins Wasser. Dennoch nutzten immerhin rund 700 Kinder die diversen Sportangebote auf dem Schwimmbadgelände und ein paar Mutige stürzten sich beim „Splashkönig“ dann doch noch vom Sprungturm ins Becken. Ich war für unsere Redaktion vor Ort – hier eine kleine Auswahl der Fotos:


Tourismusbroschüre für Rheinfelden/Schweiz

Die Titelseite der Broschüre

Die Titelseite der Broschüre

RHEINFELDEN/SCHWEIZ (mek). Qualität braucht eben Zeit. Das trifft auch auf die neue Tourismusbroschüre der Stadt Rheinfelden/Schweiz zu. Bereits im April waren wir an zwei Samstagen mit einer Familie in der sehenswerten Altstadt und an einigen anderen Orten im Städtchen am Rhein unterwegs, um einen Familienausflug  fotografisch zu inszenieren. Beim ersten Termin war das „Aprilwetter“ noch gegen uns. Alle 20 Minuten wechselten sich blauer Himmel und Regen mit viel Wind und dunklen Wolken ab. Der Himmel wäre höchstens als Hintergrund für eine düstere Fotoreportage zu gebrauchen gewesen. Deswegen arbeiteten wir einige Indoor-Motive ab und hofften auf den zweiten Termin. Eine Woche später hatten wir deutlich mehr Glück und konnten bei T-Shirt-Wetter und toller Frühlingsstimmung super fotografieren.

Erinnerungsfoto am Rheinufer

Erinnerungsfoto am Rheinufer

Unterwegs in der Altstadt - Foto: Stéphanie Berthoud

Unterwegs in der Altstadt – Foto: Stéphanie Berthoud

Die entstandenen Bilder wurden zusammen mit Fotos von traditionellen und jährlichen Festen und Veranstaltungen sowie diversen Textabschnitten zu einer 20-seitigen Broschüre kombiniert. Diese steht seit vergangener Woche online zum Download bereit und ist auch vor Ort verfügbar.

Der Artikel zur Geschichte wurde mit Fotos vom Rathaus-Innenhof und dem Besuch im Museum illustriert.

Die Fotos vom Stadtrundgang wurden gleichmäßig mit den vorhandenen Imagefotos gemischt

Die Fotos vom Stadtrundgang wurden gleichmäßig mit den vorhandenen Imagefotos gemischt

Szene im Straßencafe

Szene im Straßencafe

Warten auf das Glockenspiel

Warten auf das Glockenspiel – Foto: Stéphanie Berthoud


Schwimmbad bei Sonne und Regen

LÖRRACH/SCHOPFHEIM (mek). In den vergangenen Tagen war ich gleich zwei Mal im Freibad. Einmal bei den DLRG-Vereinsmeisterschaften der Ortsgruppe Schopfheim – bei eher durchwachsenem Wetter – und beim Schwimmfest des Hans-Thoma-Gymnasiums Lörrach, um ein Feature zum Thema Sommerferienbeginn zu fotografieren. Der Sprungwettbewerb vom Drei- bzw. Fünf-Meter-Turm war dabei ein dankbares Motiv, das es auch auf die Titelseite unserer Zeitung bzw. des Schwarzwälder Boten geschafft hat. Hier kommt eine kleine Auswahl


Rheinfelder Radrennen – Sonnenschein und Gopro-Onboard-Kamera

RHEINFELDEN (mek). Gestern Abend fand in Rheinfelden das 56. Radkriterium durch die Innenstadt statt. Bei bestem Wetter habe ich ein bißchen mit der Gopro Hero 2 herum gespielt und zum Glück zwei Freiwillige gefunden, welche die Kamera jeweils in ihrem Rennen „mitgenommen“ haben. Befestigt war sie an der Sattelstützte – leider war der zweite Fahrer auch der Sieger des Hauptrennens, weshalb ich lediglich Fotos vom Zweitplatzierten bekommen habe… Aber als erstes Fazit lässt sich sagen, dass die Bildqualität wirklich sehr gut ist, wenn man nah genug dran ist und genügend Licht zur Verfügung steht. Natürlich war ich aber auch rund um die Strecke mit den normalen Kameras, Objektiven und Blitzen im Einsatz. Hier mal eine Auswahl.


Aprilwetter

Fernsicht auf die Berner Alpen und das nächste Regentief

Fernsicht auf die Berner Alpen und das nächste Regentief

LÖRRACH (mek). Erst Sonne und fast 20 °C und innerhalb weniger Stunden dann Regenwetter mit kühlem Wind – richtiges Aprilwetter heute am Tüllinger Berg mit Alpensicht…

Alles blüht und noch ist der Himmel auch noch schön blau

Alles blüht und der Himmel ist auch (noch) schön blau

Im Buchenwald

Im Buchenwald

Ein Eichhörnchen ist bei der Nahrungssuche fündig geworden

Ein Eichhörnchen ist bei der Nahrungssuche fündig geworden

Kleiner Mensch im großen Wald

Kleiner Mensch im großen Wald

Blühender Löwenzahn im Vordergrund - Schneebedeckte Alpengipfel in der Ferne

Blühender Löwenzahn im Vordergrund - Schneebedeckte Alpengipfel in der Ferne

Das Eichhörnchen verschwindet mit seiner Beute

Das Eichhörnchen verschwindet mit seiner Beute


Sibirischkalter Sonnenuntergang im Schwarzwald

Sonnenuntergang am Belchen (1414m) im Schwarzwald

SCHÖNAU/BELCHEN (mek). Wir waren heute mit Kamera und warmen Klamotten zum Sonnenuntergang auf dem Belchen (1414m) im Schwarzwald. Im Auto an der Talstation hat es -17°C angezeigt. Oben am Gipfel mit Windböen war es deutlich kälter. Die Canon EOS 5 D Mark II hat dennoch problemlos funktioniert. Ich bin bei über 300 Fotos locker mit einem Akku ausgekommen, lediglich die LCD-Anzeige war etwas langsamer als sonst. Hier kommen ein paar Impressionen:


Sturmtief Andrea

ZELL IM WIESENTAL (mek). Der Sturm „Andrea“ hat uns heute ganz schön durchgewirbelt: Starker Regen, Sturmböen, Hochwasser, Graupelschauer, Gewitter mit Blitz und Donner und nachmittags um 16 Uhr war es schon dunkel wie in der Nacht…

Feature zum Sturm Andrea

Feature zum Sturm Andrea


Einzelbild: Alpensicht

LÖRRACH (mek). Schon wieder ein Wetter-Feature –  Schnappschuss von heute Vormittag: Unterwegs mit Alpensicht.

Blick auf die Schweizer Alpen in der Ferne

Blick auf die Schweizer Alpen in der Ferne


Einzelbild: Novemberstimmung

ECHTERDINGEN (mek). Nach den goldenen Oktoberwochen gab es diese Woche eine nebelgraue Novemberwoche.

Im Bernhäuser Forst in der Nähe von Stuttgart

Im Bernhäuser Forst in der Nähe von Stuttgart


WM-Testspiel Holland vs. Mexiko mit nackten Tatsachen

FREIBURG (mek). WM-Stimmung für einen Abend herrschte gestern in Freiburg. Die holländische Nationalmannschaft testete gegen Mexiko im badenova-Stadion und gewann dank zwei Toren von Robin van Persie mit 2:1. In der Fanwertung erreichten die Mexikaner aber mindestens ein Unentschieden. Ein Glücksschuss gelang mir dabei in der 74. Minute, als Javier Hernandez für die Mexikaner zum Anschluss traf. Während der Jubel der mexikanischen Spieler zu weit weg und aus meiner Position noch dazu verdeckt stattfand, jubelte das Publikum direkt hinter mir um so mehr. Ein weiblicher Fan jubelte ganz besonders und riss kurzerhand das Trikot in die Höhe – „Klick, klick, klick…“ Das Wetter hätte  übrigens die rote Karte verdient gehabt – so einen Wolkenbruch wie in der ersten Halbzeit habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Alles nass – ich musste erstmal mein Notebook ins Trockene tragen, weil auch der iCap-Regenschutz nicht mehr viel geholfen hat und es selbst unter das Tribünendach geregnet hat. Die Vodafone-UMTS-Karte hat deswegen kurzfristig gestreikt, nach dem Abtrocknen und einem Neustart ging sie aber wieder…


Wochenrückblick: Von Federbällen, Rollschuhen und zweckentfremdeten Fahrrad-Regenhosen

LÖRRACH (mek). Während der SC Freiburg am Wochenende in Köln den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga klar gemacht hat, war ich zeitgleich zwischen Federbällen und Rollschuhen unterwegs. Den Sonntagvormittag habe ich dann mit Fahrrad-Regenhose als Kamera- und Objektivschutz im strömenden Regen im Leichtathletikstadion verbracht. Bevor ich zum Glück wieder in die Halle (baden-württembergisches Pokalfinale Basketball) durfte.

Hier kommen ein paar Foto-Impressionen: